Die Fettweg-Spritze


        

Behandlung...

Nach einer umfassenden Aufklärung und Unterzeichnung des Behandlungsvertrages wird die zu behandelnde Fläche angezeichnet.
Nach einer Desinfektion spritzen wir mit einer winzigen Kanüle den Wirkstoff PPC an mehreren Stellen wabenförmig in das abzubauende Fettpolster. Die Behandlung ist nahezu schmerzfrei.

                         Dauer der Behandlung


Jede Behandlung dauert je nach Größe des Fettpolsters 20-30 Minuten. Vor der Therapie wird die zu behandelnde Stelle entweder fotografiert oder eine Umfangsmessung durchgeführt. Diese Dokumentation wird vor jeder weiteren Behandlung wiederholt. Erfahrungsgemäß zeigen sich nach der 2. Behandlung bereits sichtbare Erfolge. Für die Abschmelzung einer Problemregion sollte man 4 Behandlungen einplanen. Selten sind bei größerer Ausprägung des Fettpolsters noch 1 oder 2 weitere Sitzungen nötig.

                         Nach der Behandlung


Nach der Therapie sollten Sie reichlich Flüssigkeit zu sich nehmen (2-3 Liter Wasser oder Kräutertee), nicht zu viel Alkohol trinken, das Rauchen einschränken und sich ausreichend bewegen, am besten an der frischen Luft. So können Sie in Ihrem eigenen Interesse den Fettabbau beschleunigen und möglicherweise die Anzahl der Behandlungen reduzieren.

                                      
        

Behandlungskosten...


Bereich der Behandlung 1. Sitzung weitere Sitzung
· Doppelkinn 270 € 195 €
· Oberarme beidseitig 320 € 195 €
· BH-Rückenpolster beidseitig 320 € 195 €
· kleiner Bauch 320 € 195 €
· Oberschenkel innen beidseitig 320 € 195 €
· Reiterhosen beidseitig 320 € 195 €
· Fettansammlung unterhalb des
  Gesäßes
320 € 195 €
· Hüftbereich beidseitig 320 € 195 €
· Unterschenkel/Fesseln beidseitig 320 € 195 €
· Cellulite beidseitig 320 € 195 €

In den Behandlungskosten sind das Aufklärungsgespräch, das Medikament und alle Verbrauchsmaterialien (Spritzen, Kanülen, Tupfer, Kompressen,...) enthalten.

Auf Wunsch können auch 2 Areale gleichzeitig behandelt werden.
Eine Kostenersparnis für den Patienten wird dann individuell festgelegt.

Die Behandlung wird nicht von den Kassen übernommen.

Nach jeder Behandlung erfolgt eine Barzahlung.
Ein Behandlungsvertrag wird abgeschlossen.


                                      
        

Nebenwirkungen...


Nach einer Behandlung kann es im behandelten Areal kurzzeitig brennen. An den folgenden 1-3 Tagen können leichte Schwellungen, Rötungen, Juckreiz und eine gewisse Druckempfindlichkeit auftreten.

In seltenen Fällen treten kleine Blutergüsse oder Hautreizungen auf. Diese verschwinden jedoch bereits nach einigen Tagen. Wenige Patienten berichteten über kleine Knötchen an den Einstichstellen, auch diese blieben nur kurze Zeit.

Schwangere, Stillende, Menschen mit Sojaallergien, Menschen mit Gerinnungsstörungen oder jene, die
Blutverdünner einnehmen, werden von uns NICHT behandelt.